Bewerbungsschreiben-Portal.de (kostenlos) arrow Allgemeines
Sonntag, 19. November 2017
 
 
Bewerbungsschreiben
Anlagenmechaniker
Arzthelferin
Automobilkaufmann
Bäcker
Bankkaufmann
Biologielaborant
Bürokauffrau
Chemielaborant
Einzelhandelskaufmann
Erzieherin
Fachlagerist
Frisörin
Groß- und Außenhandelskfm.
Hotelfachfrau
Immobilienkaufmann
Industriekaufmann
Koch
Krankenschwester
Medizinische Fachangestellte
Reiseverkehrskauffrau
Restaurantfachfrau
Verkäufer
Anschreiben
Gliederung
Lebenslauf
Allgemeines
Lebenslauf 3 (traditionell)
Lebenslauf 4 (traditionell)
Bewerbungsfoto
das Bewerbungsfoto
Deckblatt
Muster-Deckblatt
Bewerbung merken
Add to: Mr. Wong Add to: Favoriten.de Add to: Yigg Add to: Linkarena Add to: Del.icoi.us Add to: Simpy Add to: Blogmarks Add to: Diigo Add to: Spurl Add to: Google
Lebenslauf Drucken

Der Lebenslauf gibt dem Personalentscheider einen Überblick über die persönlichen Daten, Informationen über die Ausbildung und den beruflichen Werdegang eines Bewerbers. Zusätzlich kann ein Lebenslauf besondere Qualifikationen, z. B. Fremdsprachen oder Computerkenntnisse sowie persönliche Interessen herausstellen.

Es gibt drei Möglichkeiten, den Lebenslauf zu gliedern:

  • chronologisch ("deutsch")
    Auflistung der Stationen von der Schulbildung angefangen bis zur Gegenwart
    Nachteil: ist nicht mehr zeitgemäß und insbesondere bei älteren Bewerbern unpraktisch
  • umgekehrt chronologisch ("amerikanisch")
    Der Lebenslauf beginnt mit der Gegenwart und endet mit der Schulbildung
    Vorteil: Die wichtigsten und aktuellsten Stationen werden zuerst gelesen
  • nach Themenschwerpunkten zusammengefasst
    Vorteil: kaschiert eventuelle Schwachstellen (längere Arbeitslosigkeit, häufige Jobwechsel innerhalb kurzer Zeit)
    Nachteil: unübersichtlich
 

 

TRADITIONELL
chronologisch ("deutsch")
MODERN
umgekehrt chronologisch ("amerikanisch")
nach Themenschwerpunkten zusammengefasst
  • Name
  • Geburtsdatum
  • Familienstand
  • Schule
  • Wehrdienst
  • Berufspraxis vor dem Studium
  • Studium / Ausbildung
  • Praktika
  • Berufspraxis
  • Sprachkenntnisse
  • private Interessen (ist kein Muss)
  • Name
  • Geburtsdatum
  • Familienstand
  • Berufspraxis
    (aktuell beginnend)
  • Studium / Ausbildung
  • Praktika
    (auch Wehr- bzw. Zivildienst)
  • Schule
  • Sprachkenntnisse
  • EDV-Kenntnisse
  • private Interessen (ist kein Muss)
  • Name
  • Geburtsdatum
  • Familienstand
  • Schulbildung
  • Berufsausbildung
  • Berufspraxis
  • Sprachkenntnisse
  • private Interessen (ist kein Muss)

zur Vorlage 1
zur Vorlage 2

zur Vorlage
 zur Vorlage
 
 
 
© Bewerbungsschreiben-Portal.de 2013 Alle Rechte vorbehalten. Links